Bolle vom Kilianstein

 

Wir haben einen wesensstarken, selbstbewussten, familien- und tierfreundlichen Rüden ins Auge gefasst, der darüber hinaus triebhaft und ausgeprägt im Hundesport aktiv ist. Kurzum, einen wundervollen Partner für unsere außergewöhnliche Hündin.

 

Bolle wurde am 16. Januar 20012 geboren und trägt die Zuchtbuchnummer VDH / RZV HO-35544-12. 

 

Er lebt mit drei weiteren Hovawarten und seiner Familie in Hammelburg, im schönen Bayern. Bolle ist ein schwarzmarkener Rüde vom mittelschwere Typ, sehr temperamentvoll und hat ein äußerst freundliches Wesen.

 

Bolle wird in den Sparten Fährtenarbeit, Unterordnung und Schutzdienst ausgebildet - er zeigt großen Arbeitseifer und einen ausgeprägten Beutetrieb. Er konnte bereits die Begleithundeprüfung und die IPO 1, IPO 2, IPO 3, IGP 3, IBGH 3 und FH 1 erfolgreich ablegen. Darüber hinaus hat er alle Zuchtvoraussetzungen erfüllt, ist Deckrüde im RZV, LG Süd und hat zwei Würfe im Ausland (Österreich, Italien). Zudem ist er für den Verein "Kind und Hund e.V." Bolle als Schulbesuchshund. aktiv. Als Voraussetzung für die Mitarbeit bei dem Verein Kind und Hund musste Bolle einen Wesenstest absolvieren, welchen er erfolgreich bestanden hat

 

Größe: 67 cm

Gewicht: 38 kg

Ausstellung: SG 1

Ausbildung: BH, IPO 1, IPO 2, IPO 3, IGP 3, IBGH 3 und FH 1

Gesundheitsergebnisse: HD-A1, Augenuntersuchung ohne Befund 


Bolle - durch die Augen seiner Besitzer

 

Bolle ist ein sehr temperamentvoller Hovawartrüde mit einem sicheren Wesen.

 

Er hat einen hohen Bewegungsdrang von daher liebt er z.B. das Fahrradfahren oder lange Wanderungen. Sein großes Hobby ist der Hundesport - hier wird Bolle im IGP-Sport (Fährte, Unterordnung und Schutzdienst) trainiert und konnte schon einige Prüfungen erfolgreich absolvieren.
Im Haus sucht er den engen Kontakt zu seiner Familie und genießt viele Streicheleinheiten.
Bolle ist stets ein treuer Begleiter, durch seine lustige Art wird es mit ihm nie langweilig. 

Bolles Stammbaum